Beiträge mit den Schlagworten :

Konzert

Open Air Konzert mit „Kachikally“ Dreistromland

682 1024 Bernhard Masur

Frontmann Sam Dwada Nyassi (er will als Künstler nur Sam genannt werden, nicht beim vollen Namen) ist in Gambia ein bekannter Sänger und Percussionist. In Deutschland wurde er vor allem durch seine zahlreichen Konzerte mit der norddeutschen Band ‚Strom und Wasser‘ bekannt. Dieselbe Band brachte mit Sam und vielen anderen Flüchtlingen einen vielbeachteten Film heraus: ‚Strom und Wasser featuring the refugees‘. Harry Berger sah in Aalen im Kino am Kocher diesen Film und zufällig gab ‚Strom und Wasser‘ mit Sam u.a. am nächsten Tag ebenfalls in Aalen ein Konzert. Harry sprach Sam danach an und die Chemie stimmte sofort.

Zusammen mit seinem langjährigen Gitarristen Georg Hesse bildete sich dann das Trio ‚Kachikally‘, das später zum Qintett bzw. Sextett ‚Dreistromland‘ erweitert wurde. Sam’s unglaubliche Stimme geht unter die Haut, er kommuniziert mit dem Publikum und bezieht es mit ein. Wunderbare Saxophon- und Gitarrensoli von Harry Berger (HDH) und Georg Hesse (Ulm) ergänzen die afrikanischen Songs, immer getragen vom erdigen Groove Matthias Kehrles (Aalen) am E-Bass und Thomas Göhringers (Aalen) an den Drums.

Anmeldung erbeten – Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen

Bei sehr kühler Witterung oder Regen fällt das Konzert ausEs gelten die aktuellen Corona-Regeln Baden-Württemberg für Veranstaltungen im Freien

»Von Virtuos bis Kurios« – Bearbeitungen unge(er)hörter Art

683 1024 Bernhard Masur

Holger Mantey (Klavier, Sounds, Trommel)

»Turbulenzen garantiert«, so lässt es sich vereinfacht auf den Punkt bringen, wenn man Holger Manteys  aktuellen musikalischen Freiflug mit Werken von Mozart, Gershwin, Chopin u.a. umschreiben wollte.  Dabei ist der Pianist mit gängigen Kategorien nicht zu fassen. Elemente aus Klassik und Jazz, angereichert mit Improvisatorischem und Meditativem, gehen bei ihm eine neuartige und originelle Verbindung ein.

 

September – latin flavoured music

1024 599 agroviva

Das Repertoire der im Raum Schorndorf beheimateten Band »September« stammt aus eigener Feder und ist geprägt von eingängigen Melodien und einer ausgeprägten Rhythmik. Zu hören sind knackige Grooves, vorwiegend aus Lateinamerika. Aber auch Afrika, der Orient und andere Regionen der Welt lassen musikalisch grüßen.
Andreas Pastorek (percussion)
Andreas Spätgens (keyboards)
Andreas Mürdter (saxes)
Horst Künzl (drums)
Bodo Ernst (bass)

Eintritt frei – Spenden sind herzlich willkommen.

Datenschutzeinstellungen

Wenn sie unsere Website besuchen werden Informationen, meist in Form von Cookies, über ihren Browser über bestimmte Dienste gespeichert.
Hier können Sie Ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen ändern:

Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable Google Maps.
Click to enable/disable video embeds.

Sie können Ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen jederzeit über einen Link in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.